Ich kann nur etwas ändern, wenn ich weiß, wo die Ursachen des „Übels“ liegen. Machen Sie eine Bestandsaufnahme und beantworten sich ehrlich folgende Fragen:

  • Wie steht es um Ihre Gesundheit?
  • Wie sieht Ihr soziales Umfeld aus?
  • Haben Sie Ihren Beruf oder sogar Ihre Berufung gefunden?
  • Ist materielle Sicherheit ein Thema, welches Sie belastet?
  • Leben Sie Ihre Werte, macht Ihr Leben Sinn?

Auch im Business ist eine Bestandsaufnahme wichtig.

Da werden durch das Veränderungsmanagement natürlich etwas andere Fragen gestellt:

  • Warum ist die Veränderung notwendig?
  • Steht das Management dahinter?
  • Wer ist betroffen?
  • Wie steht es um die Veränderungsbereitschaft und –fähigkeit?
  • Welche Mittel stehen zur Verfügung?

Eine Bestandsaufnahme ist ein sehr wichtiger Schritt, damit Sie sehen, wo Sie ansetzen müssen, um die geplanten Veränderungen wirklich umzusetzen.

In einem Artikel zu Neujahrsvorsätzen können Sie sich für Ihre privaten Themen eine kostenlose Vorlage zu Bestandsaufnahme  herunterladen.

Für Themen in Ihrem Unternehmen oder Team sprechen Sie mich gern an.

Mehr Impulse finden Sie hier.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"0328f":{"name":"Main Accent","parent":-1},"7f7c0":{"name":"Accent Darker","parent":"0328f","lock":{"saturation":1,"lightness":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"0328f":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"},"7f7c0":{"val":"rgb(4, 20, 37)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"l":0.08,"s":0.81}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"0328f":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"7f7c0":{"val":"rgb(4, 21, 39)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"s":0.81,"l":0.08,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Vorheriger Artikel
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"0328f":{"name":"Main Accent","parent":-1},"7f7c0":{"name":"Accent Darker","parent":"0328f","lock":{"saturation":1,"lightness":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"0328f":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"},"7f7c0":{"val":"rgb(4, 20, 37)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"l":0.08,"s":0.81}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"0328f":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"7f7c0":{"val":"rgb(4, 21, 39)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"s":0.81,"l":0.08,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Nächster Artikel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Stimmungstief im Winter vermeiden

Wovor verschließen Sie die Augen?

DRITTENS: Starten Sie und bleiben Sie dran!

ZWEITENS: Eine Vision und ein Plan für Ihr Ziel.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"d11ad":{"name":"Main Accent","parent":-1},"cdf02":{"name":"Accent Lighter","parent":"d11ad","lock":{"lightness":1,"saturation":1}},"9f409":{"name":"Accent Darker","parent":"d11ad","lock":{"saturation":0}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"d11ad":{"val":"rgb(64, 102, 174)","hsl":{"h":219,"s":0.46,"l":0.46}},"cdf02":{"val":"rgb(234, 237, 241)","hsl_parent_dependency":{"h":214,"s":0.2,"l":0.93}},"9f409":{"val":"rgb(0, 24, 56)","hsl_parent_dependency":{"h":214,"s":1,"l":0.1}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"d11ad":{"val":"rgb(64, 102, 174)","hsl":{"h":219,"s":0.46,"l":0.46}},"cdf02":{"val":"rgb(234, 237, 241)","hsl_parent_dependency":{"h":214,"s":0.2,"l":0.93}},"9f409":{"val":"rgb(0, 24, 56)","hsl_parent_dependency":{"h":214,"s":1,"l":0.1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__

3 Tipps, wie Sie Ihre Zufriedenheit im Leben sofort erhöhen können. 

Sie sind unzufrieden oder stecken in einer Krise? Holen Sie sich kostenlos die 3 besten Praxistipps, um Ihre Unzufriedenheit zu überwinden. 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>