Eine gute Projektstruktur ist aus meiner Sicht das A&O für Ihren Erfolg.

Agilität hin und her. Projekte und Vorhaben brauchen eine Struktur, um erfolgreich zu werden. Regelmäßige (ehrliche) Reflektionen und Kontrollen sichern den Erfolg nachhaltig. Erstellen Sie einen Plan. Diesen besprechen Sie unbedingt mit allen Projektbeteiligten, vielleicht haben Sie etwas vergessen. 

Planen Sie neben den fachlichen Punkten unbedingt regelmäßige Reflexionsschleifen mit Ihrem Auftraggeber und vor allem Change-Elemente mit ein. Auch ein agiles Projekt braucht eine Projektstruktur und einen Plan 😉

Zu einer Projektstruktur gehören auch Verantwortlichkeiten.

Legen Sie auch fest, welche Rollen es in Ihrem Projekt gibt. Vor allem ist wichtig, wie Vertretungsfälle abgesichert sind. Es ist nicht selten passiert, dass der Projektleiter krank wird.  Und keiner weiß, was wo abgelegt ist und wer jetzt für was verantwortlich ist.

Ich empfehle auch ein Projektreview ca. 6 Monate nach Projektabschluss. Es ist erstaunlich, wie viele Projektergebnisse einfach in der Versenkung verschwinden.

Mit welchen Strukturen arbeiten Sie in Projekten? Wie sind Ihre Erfahrungen? Schreiben Sie das gern in den Kommentar.

Hier gibt es mehr Impulse.

Das könnte Ihnen auch gefallen

3. Es kommen neue Menschen in Ihr Leben

2. Andere nörgeln an Ihnen herum.

1. Sie haben Angst!

Woran Sie merken, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

3 Tipps, wie Sie Ihre Zufriedenheit im Leben sofort erhöhen können. 

Sie sind unzufrieden oder stecken in einer Krise? Holen Sie sich kostenlos die 3 besten Praxistipps, um Ihre Unzufriedenheit zu überwinden. 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>