Manchmal kommt es in Projekten zum Stocken, man kommt nicht weiter, es gibt Konflikte und Spannungen, welche Lösung die beste ist oder Ideen fehlen gänzlich. Um das aufzulösen, eignet sich die 6 Hüte Methode als Kreativitätstechnik. Dabei stehen verschiedene Farben für eine bestimmte Denkrichtung.

  • Weiß neutrales, analytisches Denken.
    Hier stehen nur Fakten, Zahlen und Daten im Vordergrund. Es wird vermieden, sich eine subjektive Meinung zu bilden und es wird nicht bewertet.
  • Rot subjektives, emotionales Denken.
    Diese Rolle bildet sich eine persönliche Meinung und betrachten positive wie negative Gefühle. Hier sind auch Widersprüche erlaubt.
  • Schwarz pessimistischen Kritiker.
    Der Kritiker konzentriert sich auf Argumente, die negative Aspekten hervorheben. Der schwarze Hut steht für Risiken und Einwände.
  • Gelb realistischer Optimismus.
    Positive Argumente werden gesammelt. Objektive Chancen und Vorteile sind Thema des “gelben Denkers”.
  • Grün Innovation, Neuheit und Assoziation.
    Es sollen neue Ideen und kreative Vorschläge produziert werden. Kritik ist hier verboten: Sammeln Sie alle Ideen..
  • Blau Ordnung, Durch- und Überblick.
    Die Aufgabe ist es, Ideen und Gedanken zu strukturieren.

Ziel der 6 Hüte Methode ist es, eine einseitige Betrachtung seitens der Teilnehmer zu verhindern. Jeder nimmt sechs verschiedene Rollen und Blickwinkel auf ein Thema bzw. Problem ein. Damit können auch ungewöhnliche Gedanken und Ideen geäußert werden, ohne dass man sich rechtfertigen muss. Man redet ja schließlich aus der Rolle heraus. Dadurch können Sie das Konfliktpotenzial senken.

Wie gehen Sie bei der 6 Hüte Methode vor?

  1. Bereiten Sie Hüte in den jeweiligen Farben vor. Da gehen auch Papierhüte, wie wir sie als Kinder gebastelt haben, verziert mit einem Klebepunkt der jeweiligen Farbe.
  2. Teilen Sie die Teilnehmer in 6 Gruppen. Das heißt, es sollten mindestens 6 Teilnehmer sein. Es sind auch mehrere in einer Gruppe möglich.
  3. Lassen Sie die Ideen durch die Gruppen dokumentieren. Verdecken Sie die Dokumentation.
  4. Die Teilnehmer wechseln in eine andere Gruppe, so lange bis sie jeden Hut einmal aufhatten.
  5. Konsolidieren Sie die Ergebnisse.

    Welche Erfahrungen haben Sie mit der 6 Hüte Methode? Kannten Sie diese? Schreiben Sie das gern in den Kommentar.
    Mehr Impulse finden Sie hier.

Das könnte Ihnen auch gefallen

3. Es kommen neue Menschen in Ihr Leben

2. Andere nörgeln an Ihnen herum.

1. Sie haben Angst!

Woran Sie merken, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

3 Tipps, wie Sie Ihre Zufriedenheit im Leben sofort erhöhen können. 

Sie sind unzufrieden oder stecken in einer Krise? Holen Sie sich kostenlos die 3 besten Praxistipps, um Ihre Unzufriedenheit zu überwinden. 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>